EnglishZurück zum Intro!

jobmesse essen
Herzlich willkommen!

Rahmenprogramm jobmesse essen

Messe-Infos & Aussteller

Messe-Infos

Rahmenprogramm

Rahmenprogramm

Impressionen

Impressionen
Die jobmesse essen bietet Bewerbern die Gelegenheit, ihr Wunschunternehmen im persönlichen Gespräch kennenzulernen und “face-to-face” von sich zu überzeugen, ohne erst zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden zu sein. Aber nicht nur an den Messe-Ständen werden wichtige Weichen für die persönliche Zukunft gestellt – auch das Rahmenprogramm sorgt für vielfältige Karriere-Kicks…

Workshops

youdo/Jens Rumpza

Wusstest du, dass wir rund 1/3 unserer Lebenszeit bei der Arbeit verbringen? Das entspricht ca. 10.000 Tagen – ganz schön viel! Es wird Zeit, dass wir uns wieder in den Fahrersitz unserer eigenen Karriere setzen und uns erlauben, einer Arbeit nachzugehen, an der wir wirklich Freude haben.

 Dafür muss man sich mit einigen grundlegenden Fragen beschäftigen. Was sind meine Stärken? Was sind meine Erfolge? Was mache ich eigentlich wirklich gerne? Was ist machbar? Unabhängig von Alter und Qualifikation sind diese Fragen nicht gerade leicht zu beantworten. Viele Menschen verbleiben daher aus Angst vor einer falschen Entscheidung lieber beim bekannten Unglück, als sich dem neuen Unbekannten zu widmen.

Gehen wir das Thema gemeinsam an. Auf der jobmesse essen bietet das Team der Karriere-App youdo gemeinsam mit dem Arbeitswissenschaftler Jens Rumpza eine Workshop-Reihe an, die dir dabei hilft, dich beruflich zu orientieren und deine berufliche Zukunft wieder selbst in die Hand zu nehmen. Gewinne Sicherheit und Klarheit für deine beruflichen Entscheidungen!

 

Workshop 1: Ich kann doch nichts…

Warum du deine Erfolge kennen solltest.

Vielen von uns fällt es schwer, die eigenen Erfolge zu erkennen; geschweige denn auch noch darüber zu sprechen. Für manche von uns vielleicht sogar ein Tabu-Thema. Das möchten wir gemeinsam ändern! Erkenne deine Erfolge und lerne darüber zu sprechen. Du darfst stolz auf deine Erfolge und Erfahrungen sein.

Messe-Samstag: 11.00 – 11.30 Uhr
Messe-Sonntag: 12.00 – 12.30 Uhr

 

Workshop 2: Was machst du wirklich gerne?

Sicherheit und Klarheit für deine beruflichen Entscheidungen.

Noch nie standen uns so viele Möglichkeiten offen, wie heute. Das kann uns ganz schön überfordern und verunsichern. Daher ist eine regelmäßige Selbstreflexion sehr wichtig. Das Bewusstsein über die eigenen Fähigkeiten, Interessen und Eigenschaften gibt dir Sicherheit und Klarheit für deine beruflichen Entscheidungen. Gemeinsam erarbeiten wir systematisch deine Stärken und richten den Fokus auf das, was du wirklich gerne machst.

Messe-Samstag: 12.00 – 12.30 Uhr
Messe-Sonntag: 13.00 – 13.30 Uhr

 

Workshop 3: Lebenslänglich dieselbe Arbeit?

Es erfordert Mut, aber du darfst dich neu erfinden.

Wer hat gesagt, dass wir DIE eine Berufung finden müssen? Gemeinsam öffnen wir den Blick für deine verschiedenen Perspektiven und tanken neuen Mut.

Solltest du am vorherigen Workshop nicht teilnehmen, bereite dich bitte vor, indem du das Modul „Lerne dich selbst besser kennen“ in der youdo-App absolvierst. Sie ist kostenlos im App-Store sowie im Google Playstore verfügbar.

Messe-Samstag: 13.00 – 13.30 Uhr
Messe-Sonntag: 14.00 – 14.30 Uhr

 

Workshop 4: DU im Fahrersitz deiner Karriere.

Weil es um dich geht.

Viele Arbeitnehmer geben die Verantwortung für ihre Karriere an der Bürotür ab. Sie gehen aus Gewohnheit Tag für Tag zu einer Arbeit, mit der Sie eigentlich gar nicht zufrieden sind. Der Lichtblick? Kurzfristig der Feierabend, langfristig das Wochenende. Es wird Zeit, dass wir uns wieder in den Fahrersitz unserer eigenen Karriere setzen. Wenn wir nicht aktiv werden, wer dann? Gemeinsam arbeiten wir daran, was dich vielleicht bislang daran hindert und wie du diesen Hürden begegnen kannst – damit du entscheidest wo es lang geht. Weil es um dich geht.

Messe-Samstag: 14.00 – 14.30 Uhr
Messe-Sonntag: 15.00 – 15.30 Uhr

Workshop 5: Bewerber oder Problemlöser

Erkenne deinen Wert

Wir nehmen gemeinsam eine neue Haltung zum Thema Bewerbung ein, indem wir die Stellenanzeige als Problem sehen, welches das Unternehmen adressiert und uns selbst als Lösung dafür. Du musst dich nicht als Bittsteller positionieren. Ein Vorstellungsgespräch ist keine Einbahnstraße, sondern ein Dialog auf Augenhöhe!

Messe-Samstag: 15.00 – 15.30 Uhr
Messe-Sonntag: 16.00 – 16.30 Uhr


PEAG Personal

Die VeSiEr-Methode – klingt kompliziert, ist aber sehr sinnvoll! VeSiEr (Verhalten – Situation – Ergebnis) liefert Personalern wertvolle Erkenntnisse über die Persönlichkeit und das Verhalten der Bewerber. Die Grundidee dahinter: Vergangenes Verhalten zeigt sich auch in der Zukunft. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie diese Methode für sich nutzen, um Ihre Kompetenzen, Leistungsfähigkeit und Motivation perfekt zu schildern.

Manuela Barry, PEAG Personal GmbH

Die VeSiEr-Methode – Fähigkeiten und Verhalten im Bewerbungsgespräch richtig kommunizieren

Messe-Samstag: 11.45 – 12.25 Uhr
Messe-Sonntag: 14.15 – 14.55 Uhr


Com TS Rhein-Ruhr GmbH

An sich macht Arbeiten Spaß. Aber hin und wieder muss man Aufgaben erledigen, die eintönig sind, so dass die Zeit nicht vergehen will. Daten kopieren, Standard-Mails verfassen, Daten aus verschiedenen Quellen sammeln und irgendwo reinkopieren… langweilig!

Die beste Alternative ist Robotic Process Automation (RPA). Damit werden menschliche Handlungen in IT-Systemen imitiert. Ein Digitaler User – CoBee – führt dabei die gleichen Schritte aus wie wir: CoBee kann E-Mails empfangen, bearbeiten und versenden, in verschiedenen Systemen, im Internet und in Datenbanken recherchieren, Daten von einem System ins andere kopieren und vieles mehr. CoBee nimmt eintönige Arbeiten ab und schenkt uns allen Zeit für kreative Tätigkeiten.

Welchen Weg CoBee hierfür geht und wer alles daran beteiligt ist, zeigt dieser Workshop.

Nicole Scholz – Com TS Rhein-Ruhr GmbH

„Wie Cobee das Fliegen lernt – Prozessautomatisierung im digitalen Zeitalter“

Messe-Samstag: 13:15 Uhr

Messe-Sonntag: 12:45 Uhr

 

 

Bewerbungsmappencheck

Die Bewerbungsmappe ist eine Visitenkarte. Sie soll den Empfänger von den Fähigkeiten des Kandidaten überzeugen und schließlich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bewirken. Der Knackpunkt: Personaler erhalten in der Regel zahlreiche Mappen täglich – also gilt es schon auf den ersten Blick positiv aufzufallen, sich nicht mit “08/15″-Unterlagen zu bewerben, sondern sich professionell und individuell zu empfehlen. Auf der Messe prüfen daher die Experten von mitNORM mit geschultem Blick die Bewerbungsmappen der Besucher.

Bewerbungsfotoservice

Die Bedeutung des Fotos wird von vielen Bewerbern unterschätzt. Eine vorteilhafte Aufnahme kann Sympathie und Kompetenz vermitteln und so die Chancen enorm erhöhen in die engere Auswahl zu kommen. Auf der Messe gibt es deshalb den beliebten Bewerbungsfotoservice in Zusammenarbeit mit dem Fotostudio Digitale Fotografien | Paul Klimek.

Speziell für die jobmesse essen hat das Studio zwei TOP-Pakete geschnürt – zum besonderen Messepreis:

“Bewerbungsfoto Digital mit Print” – 20,00 € statt 42,50 €

  • Auswahl aus 12 Aufnahmen mit neutralem Hintergrund
  • Retuschierung von kleinen Schönheitsfehlern, Farbton und Kontrast
  • 1 Bilddatei für die Online-Bewerbung und 4 Abzüge (5×7 cm)

“Bewerbungsfoto online Deluxe” 40,00 € statt 82,50 €

  • Auswahl aus 24 Aufnahmen mit Hintergrundwechsel, Outfitwechsel etc.
  • Retuschierung von kleinen Schönheitsfehlern, Farbton und Kontrast
  • Fotos zusätzlich in schwarz/weiß
  • Nutzungsrechte für Xing, LinkedIn, Website etc.
  • 2 Bilddateien für die Online-Bewerbung und 8 Abzüge (5×7 cm)

Vorträge

Welcher Beruf passt zu mir? Worauf kommt es in einer zeitgemäßen Bewerbung an? Wie hinterlasse ich einen guten ersten Eindruck? Mit diesen und vielen weiteren Fragen kommen die Besucher zur Messe. Antworten erhalten sie in den zahlreichen Fachvorträgen und Präsentationen, die im Rahmen der jobmesse essen von verschiedenen Referenten gehalten werden. Im Anschluss stehen die Redner selbstverständlich für weiterführende Fragen zur Verfügung.

Candidate Select

Akademische Leistungen fair vergleichen. Das ist nicht immer leicht und auch nicht direkt ersichtlich. CASE ermöglicht, gesammelte Informationen über die Leistungsfähigkeit eines Bewerbers in Form von Noten auszuhändigen. Daten zu der Notenvergabe in Studienprogrammen und exklusive Untersuchungen der deutschen Studenten dienen als Grundlage, um Abschlussnoten der vergangenen 10 Jahre objektiv und fair zu vergleichen. Ob man nun als Unternehmen erfahren möchte, wie die Bewerber abschneiden oder ob man sich selbst als Bewerber im Ranking mit anderen vergleichen möchte – beim Team „Jobeinstieg” von Studitemps erfahren Messegäste mehr!