EnglishZurück zum Intro!

14. jobmesse bremen: Der Rückblick

Wenn 100 Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen an einem Wochenende zusammen kommen, bedeutet das für Bewerber*innen das reinste Paradies. Verschiedene Branchen und Jobmöglichkeiten boten sich entlang des roten Teppichs für alle Generationen und Qualifikationen. Das heißt: Sowohl junge Berufseinsteiger, Professionals oder Berufserfahrene 50 Plus auf der Suche nach einer neuen Herausforderungen fanden ein breites Angebot für sich vor Ort.
Mit dabei waren u.a. Frosta, Monacor, Flyline, Gastronovi, Willenbrock, AUBI-plus, die Freie Hansestadt Bremen und die Deutsche Windtechnik.
Agnes Puvogel von der gastronovi GmbH war von der Vielfalt der Gäste begeistert. “Wir haben sehr gute Gespräche mit Jung und Alt geführt und auch vielversprechende Nachfolge-Termine mit Bewerbern für die kommende Woche fixiert. Im nächsten Jahr sind wir definitiv wieder dabei.”
Und auch das Team der Generalzolldirektion zieht ein positives Fazit: “Viele der Besucher haben sich im Vorfeld der Messe wirklich gut vorbereitet. Wir waren bereits im letzten Jahr dabei und sind erneut sehr zufrieden mit dem Service und der Atmosphäre, die die jobmesse deutschland tour bietet – im nächsten Jahr werden wir uns also auch wiedersehen!”

Workshops statt Weihnachtsmarkt

Heutzutage geht es nicht nur darum, einen Beruf auszuüben und das war’s. Die Menschen wollen sich fortbilden, neue Dinge lernen und auch eine gute Einschätzung des aktuellen Arbeitsmarkts und diverser Trends geben können. Genau dafür ist das Programm der jobmesse bremen gemacht gewesen. Die Workshops von Karrierecoach Sven Emmrich waren in allen Slots gut besucht: dabei brachte er den Teilnehmenden näher, wie sie ihre Berufung finden, mit einem Anschreiben überzeugen und berichtete über die Erfolgsformel für jedes Vorstellungsgespräch. COATRAIN bot einen noch persönlicheren Programmpunkt mit einzelnen Speedcoachings sowie einen Bewerbungs-Check an. Und auch vom Fotoservice von Foto Erhardt und einzelnen Vorträgen konnten die Messebesucher profitieren. Auch am ersten Adventswochenende haben die Themen Beruf und Karriere ein Gewicht – das hat die 14. jobmesse bremen bewiesen. Schließlich nimmt der Beruf einen immensen Teil unseres Lebens ein – der sollte dann auch zu einem passen.

straschu gewinnt Aussteller-Award

„Neue Wege entstehen, indem wir sie gehen“ – so das Motto der straschu Gruppe in diesem Jahr. Das Elektronik und Elektrotechnik Unternehmen bekam am Wochenende die meisten Besucherstimmen beim Voting „Stand der Messe“. Sie konnten mit sympathischem Standpersonal sowie einem Live-Lötprojekt am Stand überzeugen. So konnten Interessierte direkt einen ersten Einblick in das Berufsfeld der straschu Gruppe erhaschen. Aber auch die einzelnen Jobangebote kamen offensichtlich gut bei den potenziellen Bewerbern an. Die Freude beim Team bei der Verleihung war auf jeden Fall riesig und wir gratulieren noch einmal herzlich zur wohlverdienten Auszeichnung bei der letzten Messe unseres Messejares 2019!

Hier geht’s zu den Impressionen der 14. jobmesse bremen.

Hier geht’s zu den Tourdaten für das Messejahr 2020.

Facebook: Jobmesse Deutschland

Instagram: jobmessen

Related Posts
Ankündigung Bremennewsbild-wien01