EnglishZurück zum Intro!

Recruiting Gaudi bei der 11. jobmesse münchen

Mehr Aussteller. Mehr Highlights. Mehr Karriere. Mehr jobmesse münchen. Das vergangene Wochenende im MOC Veranstaltungscenter hatte es in allen Belangen in sich. Rund 120 zufriedene Aussteller legten sich ins Zeug, um mit möglichst vielen der tausenden Besucher ins Gespräch zu kommen. Besonders überzeugt hat die Messegäste dabei vor allem die Bundeswehr, die den Award für den „Stand der Messe“ mit nach Hause nehmen konnten.

Aussteller ziehen positives Fazit

Auch die anderen Unternehmen, Institutionen und Bildungseinrichtungen ließen sich einiges einfallen, um auf sich aufmerksam zu machen und Interessierte von ihrem Angebot zu überzeugen. So hatte MPlan einen Rennauto-Simulator dabei und auch BWI wusste durch mehrere Stromladestationen, die in der Messe verteilt wurden, zu gefallen. Das Fazit der Aussteller fiel dabei durchweg positiv aus. Sina Gehring von PRIME TIME fitness sagte: „Wir sind völlig begeistert – es war vor allem am Samstag so unglaublich voll und wir haben viele zielführende Gespräche geführt. Das hätten wir niemals, gerade im Vergleich zu anderen Messen, gedacht. Wir sind schon wieder in einem Monat in Frankfurt dabei!“
Alexander Kechler von Safetec war zum ersten Mal bei einer der barlagmessen dabei und hat schon in den ersten zwei Stunden der Veranstaltung einen neuen Kollegen eingestellt.

Unterstützung vom Staatsministerium

Ebenfalls angetan von der Veranstaltung war die bayerische Staatsministerin für Arbeit, Familien und Soziales, Kerstin Schreyer, die in diesem Jahr zum ersten Mal die Schirmherrschaft des Recruiting-Events übernommen hatte: „Die jobmesse münchen leistet einen starken Beitrag zur regionalen Wirtschaft, indem sich hier Arbeitnehmer und Arbeitgeber ganz unkompliziert sowie branchen- und generationenübergreifend kennenlernen können. Und auch für Menschen, die bereits im Job sind, gibt es hier jede Menge Angebote.

Gigantisches Rahmenprogramm

Auf drei Workshops-Areas konnten sich Karriereinteressierte jede Menge Input zu den verschiedensten Fragen rund um Bewerbung und Job holen. Von der Frage „Was ist überhaupt mein Traumjob“ bis zu „Wie funktioniert gutes Selbst- und Zeitmanagement“ gab es praktisch zu allen Themengebieten Experten mit nützlichen Tipps und Strategien. Besonders beliebt waren dabei die Workshops des Berliner Bewerbungscoaches Sven Emmrich sowie die LEGO SERIOUS PLAY Methode von Anna Donato, bei der mit Lego Steinen verschiedene Fragestellungen durchgespielt wurden.  Dazu kamen Persönlichkeitsanalysen, die dabei helfen, Stärken zu erkennen und so die Zufriedenheit im Job zu steigern. Nützliches Services wie der kostenlose Bewerbungsmappencheck und der Fotoservice von heidi-foto rundeten das Angebot ab.

Die veranstaltende Agentur BARLAG gratuliert den Gewinnern des Aussteller-Awards herzlich und bedankt sich bei Besuchern und Ausstellern für zwei erfolgreiche Messetage. Die jobmesse deutschland macht am kommenden Wochenende Station in Dortmund: Die 11. jobmesse dortmund am 16./17. Februar in der Mercedes-Benz Niederlassung an der Wittekindstraße. 

Related Posts
jobmesse münchen im M.O.C.09-previewDO