EnglishZurück zum Intro!

Getz aba ma mit Schmackes: 5. jobmesse essen am Wochenende

Die Ruhrmetropole – bekannt für direkte Menschen und auch als Wirtschaftsstandort von großer Bedeutung. An diesem Wochenende bringt die jobmesse deutschland diese beiden Faktoren in der Grugahalle der MESSE ESSEN zusammen. Interessierte BewerberInnen haben die Chance auf über 60 Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen an einem Ort zu treffen. Natürlich sollte man sich vorher, bspw. im Messeguide, einen Überblick über das Angebot verschaffen und eine persönliche Auswahl für sich treffen – die Bandbreite der 5. jobmesse essen ist aber auf alle Fälle für Quereinsteiger, SchülerInnen, Studierende und erfahrene Berufstätige geeignet.

THEY WANT YOU

Nicht umsonst stellen sich Personalverantwortliche ein Wochenende lang an die Messestände. Der Fachkräftemangel macht sich in vielen Branchen bemerkbar – gleichzeitig sind aber auch immer mehr Menschen unzufrieden in ihrem derzeitigen Job. Warum also nicht eine Win-Win Situation daraus machen? So sind eggheads, Bankpower, DIS AG, Interaction Room, die FOM Hochschule, RWE, schleupen, Sellwerk – Schwann Verlag, die Stadt Essen, die Stadt Lingen, TERRITORY EMBRACE oder Urlaubsguru auf der Suche nach neuen KollegInnen.

Workshops bis zum Abwinken

Ein besonderes Qualitätsmerkmal der jobmesse deutschland ist das hochwertige Programm. Erstmal gibt es in Essen ein innovatives Workshop-Konzept, das mit einer neuen Karriere-App arbeitet. „youdo“ fungiert als persönlicher Karrierebegleiter und wurde mit viel Hingabe von Patrick Baur und seinem Team entwickelt. Gemeinsam mit dem Diplom-Arbeitswissenschaftler Jens Rumpza werden fünf Workshops von „Ich kann doch nichts…“ bis hin zu „Bewerber oder Problemlöser“ angeboten. „In unserem Workshops wollen wir Mut machen, sicher wieder aktiv in den Fahrersitz der eigenen Karriere zu setzen. Es geht um Reflexion. Und ums Tun. Deswegen bringen wir auch unsere Karriere-App youdo mit. Mit der können Teilnehmer während der Workshops interaktiv ihre Fähigkeiten, Interessen und Fähigkeiten erarbeiten. Zudem gibt es eine Menge praktische Alltagstipps.“, so Patrick Baur über die Workshops. Zudem wird es Workshops von PEAG Personal zu der VeSiEr-Methode und von Com TS Rhein-Ruhr zur Prozessautomatisierung geben. Wer dann noch nicht genug von persönlicher Weiterentwicklung und neuen Impulsen hat, kann die Vorträge, den Bewerbungs-Check und den Fotoservice nutzen.

Weitere Informationen zur 5. jobmesse essen gibt es unter jobmessen.de/essen

Facebook: Jobmesse Deutschland

Instagram: jobmessen

16. jobmesse osnabrück

Öffnungszeiten: Samstag, 28.9., 10-16 Uhr und Sonntag, 29.9., 11-17 Uhr

Location: Grugahalle (MESSE ESSEN), Messeplatz 2, D-45131 Essen

Eintritt: 3 Euro

Eintritt frei: Schüler, Azubis, Studierende, Rentner, Menschen mit   Behinderung und deren Begleitung (Ausweismerkmal „B“), Erwerbslose, Transferleistungsbezieher, Kinder bis 14 Jahre

Website: jobmessen.de/essen

Related Posts
youdo x jobmesse essennewsbild03