EnglishZurück zum Intro!

FOCUS kürt jobmesse deutschland mehrfach!

Er bremst das Wirtschaftswachstum, gilt als größtes Investitionshemmnis für Firmen und sorgt für extreme Engpässe in einzelnen Branchen – der Fachkräftemangel ist für Unternehmen und Experten schon längst zum Schreckgespenst der deutschen Wirtschaft geworden. Um offene Stellen zu besetzen, nutzen Personalverantwortliche in Unternehmen und Institutionen zunehmend Karrieremessen. Arbeitgeber haben auf den Veranstaltungen die Möglichkeit, Karriereinteressierte auf sich aufmerksam zu machen und gezielt Menschen zu finden, die zu ihrem Team passen.

jobmesse deutschland 9x ausgezeichnet

Die wachsende Bedeutung von Karriere-Events hat auch das renommierte Magazin FOCUS erkannt. Erstmals recherchierte das Institut STATISTA in diesem Jahr eine Liste der Top-Karrieremessen für die Sonderausgabe FOCUS Business. Basis war eine Longlist mit insgesamt 500 Veranstaltungen in ganz Deutschland, aus der die Befragten auswählen konnten. Von 51 schlussendlich veröffentlichten Gewinnern erlangten die Events der jobmesse deutschland tour gleich neunmal den Titel „TOP-Karrieremesse 2018“ – so viele, wie kein anderer Veranstalter bundesweit. Die Messeagentur veranstaltet seit fast 15 Jahren Karrieremessen, mittlerweile in 22 deutschen Städten.

Passgenaue Vermittlung durch persönliches Gespräch

„Wir haben uns mit unserer Idee zur jobmesse deutschland viele Freunde gemacht, zehntausende Menschen in Lohn und Brot gebracht und demnach tausenden Unternehmen zu neuen Teamplayern verholfen“, sagt Michael Barlag, Geschäftsführer des Veranstalters. In welchen Bereichen braucht die deutsche Wirtschaft dringend Nachwuchs? In welchen Branchen haben besonders junge Bewerber die besten beruflichen Perspektiven? Welche Fort- und Weiterbildungen helfen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und Karrieren zu fördern? – „Das kurze Kennenlernen face-to-face samt Smalltalk entlang unseres roten Teppichs, um zu entscheiden, ob es ein weiteres Treffen geben wird, spart sowohl Ausstellern als auch Bewerbern eine Menge Zeit“, so Barlag. „Zeit, die eh niemand hat.“

Related Posts
Klasmann_DeilmannEmslandArena_ALFRED_BÜLTEL_low